Unterstützung

Unterstützung

Kurzspielfilm «Zwinglis Erbe»

Der Kurzspielfilm «Zwinglis Erbe» erzählt die Geschichte des Zürcher Reformators Huldrych Zwingli. Mit: Reinhard Fust, Richard Rabelbauer und Thomas Pukhely

Als Zwingli in Zürich als Priester zu predigen beginnt, ergreift ihn die Pest. Dem sicheren Tod ins Auge blickend, trägt ihn Gottes Wort durch und er überlebt! Ermutigt und bestärkt stellt Zwingli mit der Bibel in der Hand Zürich auf den Kopf.

Mit dem Wunsch, die Bibel den Menschen verständlich zu machen, beginnt Zwingli mit seinen Freunden das Buch in die Volkssprache zu übersetzen. Dabei jedoch nimmt der Widerstand – sogar aus dem engsten Freundeskreis – immer mehr zu.

Der Kurzspielfilm «Zwinglis Erbe» ist durch ein Crowdfunding finanziert. Das bisher aufwendigste Projekt der drei Jungs von Eutychus Production wurde anlässlich des 500-Jahr-Jubiläums der Zürcher Reformation produziert.

Kontakt


Ich will Eutychus im Gebet unterstützenIch will Eutychus finanziell unterstützenIch will Eutychus mit meinen Gaben und Fähigkeiten unterstützen